Erstellt am 23. August 2016, 20:31

Dragovic wechselt zu Bayer Leverkusen. Aleksandar Dragovic ist vom ukrainischen Meister Dynamo Kiew in die deutsche Fußball-Bundesliga zu Bayer Leverkusen gewechselt.

 |  APA

Dies gaben die Ukrainer ebenso wie ein Sprecher des ÖFB-Teamverteidigers am Dienstagabend bekannt. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart, der 25-jährige Wiener unterschrieb einen Vertrag bis 2021 beim Champions-League-Teilnehmer.

"Bayer Leverkusen hat von Beginn an klargemacht, dass sie mich wollen, nie locker gelassen und sehr hart um mich gekämpft. Das imponiert mir extrem, gleichzeitig pusht es mich. Ich möchte dieses Vertrauen so rasch wie möglich zurückzuzahlen und werde vom ersten Tag an alles reinhauen", meinte Dragovic in einer Aussendung.