Erstellt am 03. Februar 2016, 23:14

Watford erkämpfte mit Prödl 0:0 gegen Chelsea. Watford hat am Mittwoch Meister Chelsea in der 24. Runde der englischen Fußball-Premier-League ein torloses Remis abgetrotzt. ÖFB-Teamverteidiger Sebastian Prödl spielte bei den Gastgebern in der Innenverteidigung durch.

 |  NOEN, APA (AFP)

Watford liegt mit 33 Punkten auf Rang neun, Chelsea steckt als 13. mit 29 Zählern weiter in der zweiten Tabellenhälfte fest. Und das obwohl sie unter Guus Hiddink in sieben Partien noch nicht verloren haben, dabei gleich fünfmal Unentschieden spielten.