Erstellt am 18. Juni 2014, 23:02

von APA/Red

Welt- und Europameister Spanien out. Die seit der EM 2008 währende Titelserie von Spanien ist vorbei. Der Welt- und Europameister verlor am Mittwoch in Rio de Janeiro 0:2 (0:2) gegen Chile und kann damit nicht mehr das Achtelfinale der Fußball-WM in Brasilien erreichen.

 |  NOEN, OLIVER WEIKEN (EPA)
Neben den Chilenen stehen in Gruppe B auch die Niederländer, die sich zuvor gegen Australien 3:2 (1:1) durchgesetzt hatten, bereits fix in der Runde der letzten 16.

Eduardo Vargas (20.) und Charles Aranguiz (43.) erzielten die Treffer für die Chilenen, die schon ihr erstes Match mit 3:1 gegen die Australier siegreich beendet hatten. Am Montag (18 Uhr MESZ) kommt es in Curitiba zum Gipfeltreffen mit den Niederländern um den Gruppensieg, für den Chile einen weiteren Sieg benötigt, um einem eventuellen Duell mit Gastgeber Brasilien auszuweichen.