Erstellt am 02. Oktober 2014, 21:43

von APA/Red

Santa Caterina statt Bormio?. Anstelle von Bormio dürfte der italienische Nachbar-Ort Santa Caterina die Weltcup-Abfahrt der Ski-Herren am 28. Dezember übernehmen.

 Bormio hatte sich aus finanziellen Gründen nicht mehr in der Lage gesehen, das Rennen zu organisieren. Mit dem nur wenige Kilometer von Bormio entfernten Santa Caterina konnte nun aber zumindest für den kommenden Winter eine Ersatz-Lösung gefunden werden.

Der Internationale Skiverband FIS muss den Kalender für die kommende Saison am Wochenende aber noch offiziell bestätigen. In Santa Caterina fanden schon rund 20 Weltcuprennen für die Frauen statt, die Männer jedoch stehen vor einer Premiere im Ort, aus dem die dreifache Olympiasiegerin Deborah Compagnoni stammt.