Erstellt am 23. August 2015, 18:17

von APA/Red

ÖLV-Team in Peking komplett - Mayer reiste früher an. Österreichs Leichtathletik-Team bei den Weltmeisterschaften in Peking ist seit Sonntag komplett. Diskuswerfer Gerhard Mayer reiste einen Tag früher an als geplant.

Gerhard Mayer reiste nach Peking  |  NOEN, APA (epa)
Er ist wie sein Disziplinkollege Lukas Weißhaidinger, 100-m-Hürdensprinterin Beate Schrott und 5.000-m-Läuferin Jennifer Wenth am Donnerstag in Vorkämpfen im Einsatz.

Der fünfte nominierte ÖLV-Athlet, Marathonläufer Edwin Kemboi, hat sein Rennen bereits am Samstag absolviert und fliegt am Montag zurück in sein Geburtsland Kenia, wo er von seiner schwangeren Ehefrau Anja Prieler-Kemboi erwartet wird.
Diese hatte sich am Renntag den Wecker gestellt und mit Freunden und Familienmitgliedern den Marathon am Fernseher angeschaut. "Als wir sahen, dass so extrem viele aufgegeben hatten, haben wir nur noch gehofft, das Edwin durchbeißt und waren dann mit seinem Ergebnis als 32. überglücklich", schrieb die Kärntnerin der APA in einer E-mail. Kemboi war neuntbester Europäer.