Erstellt am 26. September 2014, 11:13

von APA Red

Ehefrau mit Hammer schwer verletzt. In einer Wohnung in Wien-Döbling ist Freitagfrüh eine 48-jährige Frau von ihrem Mann schwer mit einem Hammer am Kopf verletzt worden.

Die 15-jährige Tochter ging bei der Attacke dazwischen, sagte Polizeisprecher Paul Eidenberger zur APA. Der 50-Jährige ließ daraufhin von seinem Opfer ab und rief Rettung und Polizei. Der Mann wurde festgenommen, die Verletzte in ein Krankenhaus gebracht.

Der Vorfall ereignete sich gegen 7.45 Uhr in einer Wohnung in der Armbrustergasse. Die Hintergründe der Tat waren vorerst unklar.