Erstellt am 10. März 2015, 14:15

von APA/Red

Fußgängerin bei Unfall mit Bim getötet. Eine 68-jährige Frau ist am Montagabend bei einem Unfall mit einer Straßenbahn in Wien-Hietzing ums Leben gekommen.

Laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer ereignete sich das Unglück um 20.35 Uhr in der Hietzinger Hauptstraße bei einer Haltestelle, die in eine Linkskurve führt. Die Frau stieg aus einem Zug der Linie 58 aus und stürzte auf den Gleisen.

Als die Straßenbahn losfuhr, wurde die 68-Jährige zwischen dem Ende des Zuges und dem Plateau der Station eingeklemmt und erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass sie kurze Zeit später in einem Spital starb. Wegen der Linkskurve sah der Lenker des Zuges das Unfallopfer im rechten Außenspiegel nicht.