Erstellt am 06. August 2014, 18:39

von APA/Red

Wien machte das Rennen um den Song Contest 2015. Der Eurovision Song Contest 2015 findet in Wien statt.

 |  NOEN, Johannes Brunnbauer

Das gab der ORF als Ausrichter des musikalischen Großereignisses am Mittwoch bekannt. So wird nach dem Sieg von Conchita Wurst in Kopenhagen der Musikwettbewerb im Frühjahr 2015 in der Wiener Stadthalle ausgetragen. Konkret wird das Große Finale, für das Österreich als Ausrichterland fix gesetzt ist, am 23. Mai über die Bühne gehen. Die beiden Halbfinals sind davor am 19. und 21. Mai angesetzt.

Die Wiener Stadthalle zählt zu Europas ältesten Mehrzweckhallen für Großveranstaltungen. Eröffnet wurde der von Roland Rainer konzipierte Bau am 21. Juni 1958 im Beisein von Bundespräsident Adolf Schärf. Seither haben gut 65 Mio. Menschen mehr als 10.000 Events besucht. Der thematische Bogen reicht von Konzerten internationaler Stars über Musicals bis hin zu Sportgroßveranstaltungen.

Mit knapp 29.000 Quadratmetern Nutzfläche gehört die Stadthalle den größten heimischen Veranstaltungszentren. Allein das Herzstück - die Halle D - fasst bis zu 16.000 Zuschauer. Mit rund 300 Belegtagen pro Jahr schafft man laut eigenen Angaben eine Wertschöpfung von 70 Mio. Euro, wovon vor allem Gastronomie und Hotellerie profitieren.

Ehemalige Gewinner gaben Konzerte in der Stadthalle

Gegenüber ihrem Ursprungszustand hat der Komplex in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Erweiterungen und "Face Lifts" erfahren. Rainer selbst plante etwa die fünfte Halle E, die 1994 die Zuschauerkapazität um 1.300 Plätze erweiterte. Der jüngste Zubau stammt mit der Musikhalle F aus dem Jahr 2006. Sie bietet rund 2.000 Personen Platz und grenzt direkt an die Stadthalle an. Die Hallen A, B und C mit einem Gesamtfassungsvermögen von 4.500 Menschen sind in erster Linie für Sportereignisse reserviert.

Zu den aufwendigsten Produktionen in jüngster Zeit zählen sicher der Auftritt von Lady Gaga im August 2012 (38 Trucks für das Bühnenequipment) oder die "Wetten dass..?"-Ausgabe im März 2013 (drei Wochen Aufbauzeit, 21 Tonnen Lichttechnik mit 660 Scheinwerfern). Ein bisschen Song Contest durchwehte die Stadthalle in der Vergangenheit freilich in unregelmäßigen Abständen. So gaben immer wieder ehemalige Gewinner des europäischen Wettsingens Konzerte in der Stadthalle - darunter ABBA, Celine Dion oder Udo Jürgens. Letzterer wird im kommenden Jahr übrigens sein inzwischen 34. Konzert im Rainer-Bau absolvieren.