Erstellt am 19. September 2016, 13:06

von APA Red

Mann vergewaltigt: Opfer stach 27-Jährigen nieder. Ein 35 Jahre alter Syrer hat in der Nacht auf Sonntag einen 27-jährigen Landsmann in Wien-Favoriten niedergestochen.

 |  APA (Symbolbild)

Das Opfer befand sich kurzzeitig sogar in Lebensgefahr. Nur Stunden vor der Tat wurde der Verdächtige im Krankenhaus behandelt weil er von zwei Männern vergewaltigt wurde. Angaben zu den Tätern machte er gegenüber der Polizei jedoch keine.

Den Mordversuch verübte der 35-Jährige - ein syrischer Asylwerber - kurz vor Mitternacht in einer Asylwerberunterkunft. Sowohl er, als auch das 27 Jahre alte Opfer, ebenfalls ein Syrer, lebten dort. Der Angreifer wurde von Beamten der Wega festgenommen.