Erstellt am 05. September 2016, 01:00

von APA Red

U4 fährt wieder auf der gesamten Strecke. Ab Montag ist die Wiener U-Bahn-Linie U4 wieder auf der gesamten Strecke unterwegs.

 |  APA (Symbolbild)

Die Züge fahren damit auch wieder zwischen den Stationen Schönbrunn und Hütteldorf. Der Westabschnitt der grünen Linie war in den vergangenen Monaten wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. Neben den Schienen wurde etwa auch die gesamte Technik auf Vordermann gebracht.

Fahrgäste mussten ab Ende April im betreffenden Abschnitt auf umliegende Straßenbahn- oder S-Bahn-Linien umsteigen. Außerdem wurde ein Zusatzbus eingesetzt, der die gesperrten Stationen abfuhr. Laut Wiener Linien ist es zu keinen großen Problemen auf den Ausweichrouten gekommen.

Bis zur nächsten größeren Nervenprobe ist jedenfalls noch Zeit. Erst im Jahr 2019 ist die nächste mehrmonatige Teilsperre nötig. Dann steht die U4 im Sommer zwischen Karlsplatz und Längenfeldgasse still.