Erstellt am 24. Februar 2015, 14:48

von APA Red

WM-Gold für Schwedin Kalla über 10 km. Langläuferin Charlotte Kalla hat am Dienstag bei der Nordischen Ski-WM in Falun über 10 km Skating für den ersten Heimsieg gesorgt.

Die 27-jährige Schwedin gewann bei teils dichtem Schneefall überlegen vor den beiden überraschend schnellen US-Amerikanerinnen Jessica Diggins (+ 41,0 Sek.) und Caitlin Gregg (46,9) ihr erstes WM-Einzel-Gold.

Die favorisierten Norwegerinnen um Titelverteidigerin Therese Johaug (27.) liefen aufgrund von offensichtlich falscher Ski- oder Wachswahl in ein historisches Debakel. ÖSV-Hoffnungsträgerin Teresa Stadlober belegte nicht weit hinter der besten Norwegerin, Heidi Weng, Rang 25 (+ 2:06,1 Min.). Ihre Teamkollegin Nathalie Schwarz (6:06,2) kam nicht über Rang 65 hinaus.