Erstellt am 12. November 2016, 20:56

2:0-Heimsieg für Kroatien gegen Island. Das Schlagerspiel der Fußball-WM-Qualifikationsgruppe I hat einen 2:0-(1:0)-Heimsieg von Kroatien über EM-Viertelfinalist Island gebracht.

Kroaten behielten vor leeren Rängen die Oberhand  |  APA (AFP)

Ein Doppelpack von Inter-Mailand-Legionär Marcelo Brozovic (15., 91. Minute) entschied das "Geisterspiel" in Zagreb. Sein Club- und Teamkollege Ivan Perisic sah in der Nachspielzeit wegen eines groben Foulspiels noch die Rote Karte (93.).

Kroatien liegt nun mit zehn Punkten drei Zähler vor Island weiter an der Tabellenspitze. Die ebenfalls noch ungeschlagene Ukraine (5) hat im Abendspiel (20.45 Uhr) die Chance, mit einem Heimsieg über den Vorletzten Finnland (1) auf Platz zwei vorzustoßen.

Die Türkei (5) gewann in Antalya gegen Schlusslicht Kosovo (1) dank der Tore von Burak Yilmaz (51.) und Volkan Sen (55.) mit 2:0 und schloss mit dem ersten Sieg in der laufenden Quali vorerst punktemäßig zu den Ukrainern auf. Bei den Kosovaren spielte Red-Bull-Salzburg-Legionär Valon Berisha durch.

Kroatiens Heim-Partie im Maksimir-Stadion fand ohne Publikum statt, nachdem der kroatische Verband wegen diskriminierender Gesänge seiner Fans bei den freundschaftlichen Länderspielen gegen Israel und in Ungarn vom Weltverband FIFA zu zwei Matches vor leeren Rängen verurteilt worden. Der isländische Rapid-Legionär Arnor Ingvi Traustason wurde in der 75. Minute eingewechselt.