Erstellt am 24. Mai 2015, 15:02

Halle mit 10.000 Küken in Flammen. In Wolfsbach (Bezirk Amstetten) ist am Sonntagnachmittag eine Halle in Brand geraten, in der etwa 10.000 Küken gehalten wurden.

Foto von der Kükenrettung  |  NOEN, Feuerwehr
Sechs Feuerwehren mit 130 Mann rückten zur Bekämpfung der Flammen aus, berichtete Philipp Gutlederer vom Bezirkskommando. Überdies versuchten die Helfer, auch Tiere zu retten.

2.000 bis 3.000 der Küken seien verendet, berichtete Gutlederer etwa eine halbe Stunde nach dem Brandausbruch in dem landwirtschaftlichen Objekt. Die Feuerwehren gingen bei ihrem Einsatz mit Atemschutz vor. Eine Rauchsäule war dem Sprecher zufolge weithin zu sehen.

x  |  NOEN, APA/BFK AMSTETTEN