Erstellt am 15. April 2015, 15:50

von NÖN Redaktion

Landwirt von Güllefass überrollt - tot. Ein tragischer Unfall ereignete sich am Mittwoch-Vormittag auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Wolfsbach (Bezirk Amstetten).

 |  NOEN, Roland zh/Wikimedia Commons
Der 76-jährige pensionierte Landwirt hatte Gülle in ein rund 4.000 Liter fassendes Güllefass, das an einen Traktor angehängt war, gepumpt. Als er den Schlauch vom Fass entfernen wollte, setzte sich die Zugmaschine plötzlich von selbst in Bewegung und rollte die angrenzende abschüssige Hangwiese in Richtung Nachbargebäude hinab.

Der 76-Jährige lief hinterher und versuchte vergeblich, die Zugmaschine anzuhalten. Das Gespann krachte frontal in die Hausmauer des Nachbargebäudes. Der Mann geriet dabei unter den linken Hinterreifens des Anhängers und wurde im Becken-Bauchbereich überrollt - für ihn kam jede Hilfe zu spät.