Erstellt am 15. November 2014, 21:45

von APA/Red

Wurz-Team gewann Sechs-Stunden-Rennen von Bahrain. Alexander Wurz und seine Partner Stephane Sarrazin (FRA) und Mike Conway (GBR) haben am Samstag im vorletzten Saisonrennen der Auto-Langstrecken-WM einen Sieg eingefahren.

 |  NOEN, APA

Das Trio gewann im Hybrid-Toyota die Sechs Stunden von Bahrain vor zwei Porsche 919.

Ihre Markenkollegen, die vierfachen Saisonsieger Sebastien Buemi (SUI) und Anthony Davidson (GBR), haben trotz des 11. Platzes den Titel bereits vor dem Finale sicher.