Erstellt am 04. Juli 2014, 10:33

von APA Red

"Zauberflöte" lockte auch Diebe an. "Die Zauberflöte" zieht offenbar nicht nur Besucher, sondern auch Diebe magisch an: In den Bregenzer Seeanlagen haben unbekannte Täter ein Lager einer Cateringfirma aufgebrochen und eine große Anzahl an Kartons mit überwiegend hochpreisigen Getränken gestohlen - darunter auch zahlreiche Flaschen, die eigens für die Bregenzer Festspiele mit dem Aufdruck "Die Zauberflöte" etikettiert waren.

"Es gibt einen offiziellen Festspiel-Cuvet", bestätigten die Festspiele auf Nachfrage der APA. Vermutlich handle es sich bei den Flaschen um diesen Cuvet, der in Kooperation mit Schlumberger herausgebracht werde.

"Der Diebstahl ist natürlich bedauerlich", so der Sprecher, der aber auch klarstellte, dass weder die Getränke noch das Lager beim Fischersteg im Eigentum der Festspiele stünden. Der Schaden kann laut Polizei noch nicht beziffert werden. Um sachdienliche Hinweise wird gebeten.