Erstellt am 18. März 2015, 16:35

von APA/Red

Zwei Tote bei Absturz von Kleinflugzeug in Klagenfurt. Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeuges auf ein Nebengebäude der Landwirtschaftlichen Fachschule Ehrental im Norden von Klagenfurt sind am Mittwoch die zwei Insassen des Fluggerätes getötet worden.

Im betroffenen Gebäude befanden sich zum Unfallzeitpunkt laut Polizei 40 Schüler, die jedoch mit dem Schrecken davon kamen. Die Ursache des Absturzes war vorerst unklar.

Die Identität der Flugzeuginsassen war vorerst nicht bekannt. Das Ultraleichtflugzeug war am Flughafen Klagenfurt gestartet und hätte dort auch wieder landen sollen. Das Kleinflugzeug krachte jedoch in das Dach der Gartenbauschule der Bildungseinrichtung. Der Notarzt des Roten Kreuzes konnte nur mehr den Tod der beiden Männer feststellen. Die Schüler wurden vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut.

Die Polizei nahm unmittelbar nach dem Unfall die Ermittlungen auf. "Die Opfer müssen identifiziert und die Angehörigen verständigt werden", sagte Polizeisprecher Rainer Dionisio am Nachmittag zur APA.