Erstellt am 26. Juli 2013, 09:14

15-jähriger Jennersdorfer stürzte mit Moped. Ein 15-jähriger Südburgenländer ist am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall in Zahling (Bezirk Jennersdorf) schwer verletzt worden.

Foto: Erwin Wodicka  |  NOEN, BilderBox - Erwin Wodicka / wodi

 Der Bursch kam auf einer abschüssigen Gemeindestraße in einer Linkskurve aus zunächst unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte, hieß es  am Freitag, von der Polizei.

Der Schwerverletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 16 ins Krankenhaus Oberwart geflogen worden, so ein Sprecher der Landessicherheitszentrale Burgenland. Auch Rettung, ein praktischer Arzt sowie ein First Responder und die Polizei waren ebenfalls im Einsatz.