Erstellt am 22. Januar 2013, 16:00

83-jähriger nach Herzattacke von Polizisten reanimiert. Drei Polizisten haben einen 83-jährigen Pensionisten wiederbelebt. Der Mann war Montagnachmittag in Königsdorf (Bezirk Jennersdorf) nach einer Herzattacke am Gehsteig zusammengebrochen.

 |  NOEN
Die drei Beamten der Polizeiinspektion Heiligenkreuz, die im Ort unterwegs waren, sahen den Mann regungslos liegen. Sie hielten sofort an und leisteten Erste Hilfe, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Dienstag.

Der 83-Jährige war bereits bewusstlos, der Puls war nicht mehr spürbar. Während ein Polizist den Notarzt verständigte, begannen seine Kollegen mit der Beamtung und Herzmassage. Die Männer konnten den Pensionisten bis zum Eintreffen des Notarztteams erfolgreich reanimieren. Anschließend wurde der 83-Jährige, der sich in kritischem Zustand befand, ins Spital gebracht.