Erstellt am 29. Mai 2015, 07:00

Bestnote für Weine aus Maria Bild. Drei Weine des Weingut Gratl wurden mit der Bestnote bewertet.

 |  NOEN, BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Der Wiener Weinjournalist Walter Tucek adelt den Weinbaubetrieb Gratl erneut mit fünf Gläsern. In seinem Rotweinführer „Österreich Rotwein Guide 2015“ werden drei Weine aus Maria Bild mit dieser Auszeichnung „bewertet“.

Neben dem Rotweincuvee „Cerberus“ erhielten ein im Barriquefass gereifter Blaufränkisch und ein reinsortiger Cabernet-Sauvignon Bestnoten.

Pilgerweinsegnung am 27. Juni 

Der Betrieb ist seit mehreren Jahren mit fünf Gläsern ausgezeichnet und wurde damit erneut prämiert. Die prämierten Weine gibt es auch zum Testen. Im Rahmen der Pilgerweinsegnung am 27. Juni wird das Trio unter anderem bei einer Magnumflaschentombola präsent sein.

Und natürlich gibt es alle aktuellen Jahrgänge zum Verkosten und Genießen. Das Weingut Gratl vinifiziert zu 80 Prozent Rotwein. Wichtigste Rotweinsorte ist Blaufränkisch, bei den Weißen Sauvignon Blanc. Im Wallfahrtsort Maria Bild wird unter anderem der bekannte „Pilgerwein“ gekeltert.