Erstellt am 05. November 2014, 14:40

von Freiwillige Feuerwehr

B57a-Sperre wegen FF-Übung. Das Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf veranstaltet am 9. November ab 9 Uhr eine groß angelegte Busübung auf der B57a zwischen Deutsch Kaltenbrunn und Rudersdorf.

 |  NOEN, BilderBox - Erwin Wodicka
Es nehmen daran alle drei Blaulichtorganisationen (Feuerwehr, Rotes Kreuz, Polizei) teil. Beübt wird ein Verkehrsunfall zwischen einem Bus und 2 PKW - es gibt 25 zum Teil schwer verletzte Personen.

Es nehmen daran ca. 120 Feuerwehrmänner, 25 Notfallsanitäter, 3 Notärzte sowie 2 Polizeistreifen teil. Im Zuge der Übung kommt es zu einer Totalsperre der B57a in diesem Abschnitt.