Erstellt am 10. März 2016, 16:11

von LPD Burgenland

Bei Grabungsarbeiten Handgranate freigelegt. Bei Grabungsarbeiten in St. Martin an der Raab (Bezirk Jennersdorf) wurde gestern Nachmittag eine Handgranate freigelegt.

Ein Bagger mit Schaufel auf einer Baustelle  |  NOEN, Symbolfoto: Wodicka
Die Arbeiten wurden vorläufig eingestellt und die Polizei verständigt. Der angeforderte Entminungsdienst wird das Kriegsrelikt heute Nachmittag abtransportieren.