Erstellt am 10. Juli 2014, 10:22

von NÖN Redaktion

ÖAAB: 100 Prozent für Bernhard Hirczy. Unter dem Motto „Mut zu Neuem“ wählte der ÖAAB den Jennersdorfer Bernhard Hirczy mit 100 Prozent Zustimmung zum Landesobmann.

Neues ÖAAB-Team: Norbert Sulyok, Ministerin Johanna Mikl-Leitner, Petra Pankl, Neo-Obmann Bernhard Hirczy und Landesvize Franz Steindl (vorne, v.l.) mit Michael Knopf, Christoph Zarits, Gerhard Schmölzer, Michael Hamedl und Rudolf Geißler (hinten, v.l.) beim Landestag.  |  NOEN, ÖAAB

Hirczy folgt damit Rudolf Geißler und Oswald Klikovits nach. Letzterer hatte bei seinem Abgang eine ÖVP-interne Diskussion ausgelöst.

Mit neuen Gesichtern und viel Schwung will sich Hirczy nun für die Arbeitnehmer einsetzen: „Meine Aufgabe ist es, einen mutigen Zugang zu den wichtigen Themen zu erarbeiten.“ Zwei Schwerpunkte: Ältere Arbeitnehmer und die Jugend.