Erstellt am 17. Juni 2014, 12:11

Jahrzehnte Musikschule Jennersdorf geprägt. Die Verabschiedung in den Ruhestand für Musikschuldirektor Johann Weber fand in feierlichem Rahmen beim Schlusskonzert der Zentralmusikschule statt.

LAbg, Ewald Schnecker, Bgm. Eduard Zach, LAbg. a. D. Willi Stacherl, Mag. Johann Weber, Bgm. Helmut Sampt, LAbg. Mario Trinkl  |  NOEN, Silvia Reczek
Mag. Johann Weber, Leiter der Zentralmusikschule, hat jahrzehntelang die Musikschule Jennersdorf mit den dazu gehörigen Außenstellen in den Gemeinden des Bezirkes geprägt. 

Weber ist in Rudersdorf–Berg aufgewachsen und hat danach die musikalische Ausbildung in Oberschützen genossen, gefördert wurde er vor allem von Professor Meister aus Fürstenfeld. Nach seinem 60. Geburtstag hat er nun den Übertritt in den beruflichen Ruhestand gewählt.  

Für sein Lebenswerk „Zentralmusikschule Jennersdorf“ und  für die Leistungen im Musikschulbereich, oft weit über seine beruflichen Verpflichtungen hinaus, bedankten sich LAbg. Ewald Schnecker und die SPÖ Bürgermeister herzlich.

Es sei dank des Einsatzes von Mag. Weber gelungen, viele Spitzenplatzierungen bei Bewerben auf höchster Ebene und gute Ergebnisse bei Wettbewerben zu erreichen.