Jennersdorf

Erstellt am 21. September 2016, 05:33

von Carina Ganster

Sechster Einbruch in Neue Mittelschule. In der Nacht auf Sonntag brachen Unbekannte Täter in die Neue Mittelschule und ins Gymnasium ein.

Das BORG Jennersdorf wurde in der Nacht auf Sonntag zum Ziel von Einbrechern.  |  BVZ

Die gleiche Einbrechergruppe dürfte in der Nacht von Samstag auf Sonntag in zwei Jennersdorfer Schulen eingebrochen sein. In der Neuen Mittelschule war es der bereits sechste Einbruch in nur wenigen Monaten. Im Gymnasium wurde zum ersten Mal eingebrochen.

Lediglich die Handkassa wurde mitgenommen

Die unbekannten Täter öffneten in beiden Schulen gewaltsam zwei Fenster und gelangten so ins Innere. Im Objekt brachen sie mehrere Bürotüren auf und durchsuchten die Räumlichkeiten, vor allem nach Elektrogeräten.

„In der NMS wurden mehrer iPads in Taschen gepackt, beim Versuch, einen Standtresor aufzuschneiden, wurden die Verdächtigen offenbar gestört und flüchteten fast ohne Beute“, heißt es von der Polizei.

In der NMS wurde lediglich die Handkassa mit einem geringen Bargeldbetrag und eine Armbanduhr mitgenommen. Beamte des Kriminaldienstes waren im Gebäude unterwegs, um Spuren zu sichern. Weitere Ermittlungen werden vom Kriminaldienst geführt.