Jennersdorf

Erstellt am 16. Juli 2017, 10:10

von APA Red

Vier Verletzte bei Pkw-Frontalzusammenstoß. Ein schwerer Verkehrsunfall im Bezirk Jennersdorf hat am Samstagabend vier Verletzte gefordert, einer davon lebensgefährlich, berichtete die Landespolizeidirektion.

Symbolbild  |  NOEN, BilderBox.com

Auf der Landesstraße zwischen Eltendorf und Zahling kam ein 32-Jähriger Burgenländer mit seinem Pkw aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen den entgegenkommenden Wagen eines 26-jährigen Grazers.

Der 32-Jährige wurde durch die Intensität des Aufpralls im Fahrzeug eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr geborgen werden. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus geflogen.

Der Lenker des entgegenkommenden Wagens sowie dessen 24-jährige Beifahrerin und ihr 14-jähriger Bruder am Rücksitz wurden ebenfalls verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Die Landesstraße zwischen Eltendorf und Zahling war während der Bergearbeiten für zwei Stunden gesperrt.