Erstellt am 22. Juli 2015, 09:34

jOPERA: Oper für Kinder. Höhepunkt bildete die Abschlussvorstellung im Orchesterprobenraum.

Schloss Tabor  |  NOEN, zVg
Gleich zu Ferienbeginn waren Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 15 Jahren auf Schloss Tabor im Rahmen des jOPERA Kinder Camps mit Feuereifer dabei, Einblick zu nehmen in die Kulissen der Opernwelt.

Singen, Schauspiel, Schreibwerkstatt

Unter der Leitung von Intendant Dietmar Kerschbaum und Pädagogen und Künstlern wurden die Bereiche Singen, Schauspiel, Schreibwerkstatt, Bühnenbildbau und Musikworkshop in Augenschein genommen und selbst ausprobiert.

Dozenten waren dabei Karsten Bohn, Derrick Ballard, Elfi Schweiger, Alexandra Rieger, Lilija Tchourlina und Matija Fortuna.