Erstellt am 14. Januar 2016, 05:48

von NÖN Redaktion

Kommandowechsel: Alles hört auf Daniel Grabner. Daniel Grabner tritt in die Fußstapfen von Karl Kloiber und übernimmt das Kommando der Feuerwehr Rax-Bergen.

Kommando übergeben. Kommandant-Stellvertreter Josef Pint, Bürgermeister Willi Thomas, Landtagsabgeordneter und Vizebürgermeister Bernhard Hirczy, Kommandant Daniel Grabner, Franz Kropf, Karl Kloiber und Ortsvorsteher Josef Kropf.  |  NOEN, zVg
Bei der Jahreshauptdienstbesprechung der Feuerwehr wurde Daniel Grabner (Jahrgang 1988) zum neuen Kommandanten gewählt. Er folgt Karl Kloiber, der sein Amt nach 17 Jahren zur Verfügung stellt. Grabner ist mit seinen 27 Jahren einer der zehn jüngsten Feuerwehrkommandanten des Burgenlandes.

Neuer Stellvertreter wird Mitte des Jahres gewählt

Karl Kloiber hat für seine Tätigkeit als Kommandant das „Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes in Bronze“ sowie weitere Auszeichnungen erhalten.

Meilensteine in der Tätigkeit von Kloiber waren als Kommandant der Neubau des Feuerwehrhauses in Rax-Bergen im Jahr 2012, die Sanierung des alten Hauses am Beginn seiner Tätigkeit sowie die Tatsache, dass die Feuerwehr Rax-Bergen zur Ausbildungsfeuerwehr für die Feuerwehrjugendmitglieder der Feuerwehren im Abschnitt 1 wurde.

Josef Pint bleibt der Feuerwehr Rax-Bergen als Kommandant-Stellvertreter noch bis Mitte des Jahres 2016 erhalten. Dann wird auch diese Funktion im Rahmen einer Sitzung neu gewählt.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sagen auch Karl Kloiber Danke für die langjährige, erfolgreiche Tätigkeit. Rax-Bergen ist eine Vorzeigefeuerwehr und wir sind sehr stolz auf die Jugendausbildung in dieser Feuerwehr“, erklärt Bürgermeister Willi Thomas.