Erstellt am 17. Juni 2015, 08:47

von Michael Pekovics

Für die Kleinen ists ein Problem. Michael Pekovics über die Genehmigung von Veranstaltungsstätten im Bezirk Güssing.

Insgesamt 35 Veranstaltungsstätten im Bezirk Güssing hatten als bis vor Kurzem keine Genehmigung. Dazu zählen der Stegersbacher Hauptplatz oder der Ollersdorfer Waldfestplatz, die derzeit von der Bezirkshauptmannschaft überprüft werden.

Der Behörde ist in dieser Angelegenheit kein Vorwurf zu machen, schließlich muss Anzeigen nachgegangen werden – seit April ist ein Mitarbeiter ausschließlich nur mit derartigen Fällen befasst.



Die (anonymen) Anzeigen sollen ihren Ursprung im Bezirk Oberpullendorf haben und von einer Wirte-Plattform ausgehen, die sich durch Vereinsveranstaltungen wirtschaftlich benachteiligt fühlen. Bei großen Vereinsfesten wie Unterhaltungen oder Disco-Abenden ja vielleicht noch verständlich.

Aber dass dem Verschönerungsverein oder der Feuerwehr, die zum Stelzenschnapsen ins Vereins- oder FF-Haus laden, so die finanzielle Grundlage entzogen werden soll, ist nicht nachvollziehbar.

Ohne diese Feste haben die Vereine keine Einnahmen. Und haben sie keine Einnahmen, so wird es auf kurz oder lang weniger Vereine geben. Das muss unbedingt verhindert werden, weil Vereine die Grundlage unserer dörflichen Strukturen sind.