Erstellt am 02. September 2015, 09:45

von Michael Pekovics

Mobilität Trip auf neuen Linien. Neue Angebote für „Ökotrip“-Linien ab 7. September. Wien-Pendler sollen so um bis zu 20 Minuten schneller ans Ziel kommen.

Neue Angebote für »Ökotrip« und »meinGüssing Taxi«. Lorenz Fabsits, Walter Temmel, Christian Garger und Gabriele Muhr (v.l.) freuen sich über steigende Fahrgastzahlen. Foto: Pekovics  |  NOEN, Pekovics

Unmittelbar nach dem Gewinn des Mobilitätspreises des Verkehrsclub Österreich (

) präsentierten die Verantwortlichen von „Ökotrip“ und „meinGüssing Taxi“ eine Erweiterung des Angebots.



Von den neuen Wien-Anbindungen und Taxidiensten (siehe rechts und auf www.oekotrip.at ), die ab 7. September in Betrieb gehen, sollen vor allem Wien-Pendler profitieren.

„Pendler wenigstens schneller nach Wien bringen“

„Unser Beitrag gegen die Abwanderung: Wenn es in der Region schon keine Jobs gibt, dann wollen wir die Pendler wenigstens schneller nach Wien bringen“, sagt Verkehrskoordinator Lorenz Fabsits.

Koordiniert wird weiterhin alles über die Mobilitätszentrale in Güssing, die von von Montag bis Freitag (7 bis 16 Uhr) unter 03322/ 44050 erreichbar ist. Dort (und bei allen Gemeindeämtern) gibt es auch alle genauen Infos über die neuen Linien und Zubringer für das Pinkatal und die Gemeinden Deutsch Schützen, Eisenberg, Höll und Strem.

Erfolgreiche Bilanz: Drei Gäste pro Taxi

14 Monate nach Inbetriebnahme sind die Fahrgastzahlen zufriedenstellend – vor allem für die Linien 1 (Bildein - 2,9 Personen pro Fahrt), 3 (Strem - 1,2 Personen pro Fahrt) und „meinGüssing Taxi“ (1,2 Personen pro Fahrt).

Die Linie 2 (Dt. Schützen) ist derzeit nicht in Betrieb, eine Änderung in ein Tourtaxi soll das Interesse steigern. Informationsfolder liegen auf allen Gemeindeämtern der Region auf.


Neue Wien-Anbindungen ab September

Täglich: Wien ab 17.15 Uhr, Umstieg beim Einkaufszentrum eo in „Ökotrip-Express“ - Anmeldung bis 16 Uhr in der Mobilitätszentrale Güssing unter 03322/ 44050.

Am Freitag: Wien ab 14.15 Uhr und ab 16.15 Uhr, ins Pinkatal, über Strem nach Güssing

www.oekotrip.at