Erstellt am 29. Juli 2015, 09:38

Zubau für Altenheim. In den kommenden 14 Monaten errichtet die OSG neun betreubare Wohneinheiten und einen Gemeinschaftsraum.

Mit dem Spatenstich erfolgt der Startschuss für die Seniorenwohnungen im Rahmen des betreubaren Wohnens in der südlichsten Gemeinde des Landes.  |  NOEN, zVg
Nach umfangreichen Planungs- und Vorbereitungsarbeiten ist es nun so weit. Mit dem Spatenstich erfolgt der Startschuss für die topmodernen Seniorenwohnungen im Rahmen des betreubaren Wohnens. Bei diesem Wohntyp sind alle Wohn- und Nebenräume barrierefrei und stufenlos zu erreichen.

„Attraktiver Wohnraum für ältere Generation"

„Zusätzlich besteht die Möglichkeit im Sinne des betreubaren Wohnens, Betreuungs- und Pflegeleistungen unmittelbar vom benachbarten Altenwohn- und Pflegeheim in Anspruch zu nehmen“, erklärt OSG-Geschäftsführer Alfred Kollar. Ziel ist es, selbstständiges Wohnen zu ermöglichen und Menschen dennoch die Sicherheit zu geben, Unterstützung zu bekommen, wenn diese gebraucht wird.

„Es ist wichtig, nicht nur Familien und jungen Menschen, sondern auch der älteren Generation attraktiven Wohnraum und Infrastruktur zu bieten. Mit der Errichtung von Wohnungen möchten wir älteren Menschen die Möglichkeit geben, auch im Alter stets gut versorgt zu sein“, so Bürgermeister Helmut Sampt.