Erstellt am 26. Januar 2015, 08:45

von APA/Red

Einbrecher schlugen in sechs Häusern zu. Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag in Neumarkt an der Raab (Bezirk Jennersdorf) in sechs Häuser entlang der Landesstraße L255, die teilweise unmittelbar nebeneinander liegen, eingebrochen.

 |  NOEN, Bilderbox.com

Bei ihrer Tour ließen die Einbrecher lediglich jene Objekte, in denen ein Hund gehalten wird, aus. Der Schaden beträgt rund 15.000 Euro, berichtete die Polizei heute, Montag.

Die Unbekannten brachen Garagen und Nebengebäude auf und stahlen daraus mehrere Motorsägen, Motorsensen, einen Rasenmähertraktor sowie eine Schneefräse, Autoreifen und acht Fahrräder. Die Wohnbereiche blieben unberührt, hieß es von der Landespolizeidirektion Burgenland.