Erstellt am 17. März 2015, 09:08

Platz 1 bei der Bezirksausscheidung. Am 10. März trafen Schüler, Lehrer und Juroren aus dem südlichsten Teil des Burgenlandes in Güssing zusammen, um sich gemeinsam die Reden der Kandidaten für die diesjährige Vorentscheidungsrunde für den Landesbewerb anzuhören.

Benny Ehrenberger, 7b, BORG Jennersdorf - klarer Sieger bei der Bezirksvorausscheidung  |  NOEN, BORG Jennersdorf/Lassnig

Insgesamt präsentierten zehn Redner und Rednerinnen ihre klassischen Reden, die sie teils dem vorgeschlagenen Themenpaket entnahmen, teils aus eigenen Stücken wählten. Anschließend gab es noch zwei Spontanreden, die unvorbereitet nach einer fünfminütigen Planung vorgetragen wurden.

Doch keine Rede konnte jener des redegewandten Klassenkollegen Benny Ehrenberger (7B, BORG Jennersdorf) gleichkommen. Gestik, Mimik sowie Sprache saßen perfekt und mit seiner ganz persönlichen Ansicht zur Zentralmatura fesselte er nicht nur die anwesenden Schüler, sondern beeindruckte auch ganz offensichtlich die Jury, die hauptsächlich aus den anwesenden Lehrern bestand.

Wir möchten Benny noch einmal ganz herzlich gratulieren und drücken ihm erneut zuversichtlich die Daumen für das Landesfinale am 23. April in Eisenstadt.