Erstellt am 29. Juli 2015, 09:29

von Michael Pekovics

BH sucht Amtsarzt. Güssinger Amtsärztin seit sechs Monaten im Krankenstand. Jetzt neuerliche Ausschreibung nach erfolgloser erster Suche.

»Suche ist nicht einfach.« Bezirkshauptfrau Nicole Wild hofft jetzt auf die zweite Ausschreibung.  |  NOEN, zVg

Amtsärztin Maria Paschdeker-Pfundner ist seit rund einem halben Jahr im Krankenstand, wie lange dieser noch dauern wird, ist fraglich. Bereits im Mai dieses Jahres wurde im Landesamtsblatt die Stelle eines Amtsarztes für die drei südlichen Bezirke ausgeschrieben, gemeldet hatte sich damals aber niemand.

Bezirkshauptfrau Wild: „Es gab keine Bewerber"

„Meines Wissens gab es keine Bewerber, was auch immer der Grund dafür sein mag“, sagt Bezirkshauptfrau Nicole Wild. Derzeit wird der Bezirk Güssing von den Behörden in Oberwart und Jennersdorf mitbetreut, Harald Nimshaus (Oberwart) und Alexandra Koller (Jennersdorf) versehen abwechselnd Dienst in Güssing.

„Die anstehenden Termine werden dann an einem Tag abgewickelt, die Polizei hat sich vertraglich die Dienste einiger Ärzte gesichert, sollten diese benötigt werden“, erklärt Wild. Der derzeitige Zustand sei nur ein Provisorium. Und sollte die 59-jährige Paschdeker-Pfundner wieder in den Dienst zurückkehren, dürfte der zusätzliche Amtsarzt als „Springer“ eingesetzt werden.

„ Suche wird nicht so einfach werden“

„Wir brauchen jedenfalls jemanden, auch wenn die Suche nicht so einfach werden wird“, befürchtet Wild, die die neuerliche Ausschreibung der Stelle im Landesamtsblatt natürlich begrüßt. Die Frist endet am Freitag, dem 21. August.