Erstellt am 15. April 2015, 06:05

von Carina Ganster

750.000 Euro für zwei Straßenstücke. Zwischen Grieselstein und der Therme wird die Fahrbahn verbreitert. Zudem wird die Ortsdurchfahrt Rax neu asphaltiert.

 |  NOEN, Bilderbox

Im Bezirksvorort wird in den kommenden Monaten kräftig asphaltiert. Das Land Burgenland investiert rund 750.000 Euro in den Ausbau der Grieselsteinerstraße bis zur Landesgrenze und in die Sanierung der Ortsdurchfahrt Rax.

Mit den Bauarbeiten in Grieselstein wurde bereits begonnen. „Unter anderem wird hier eine Erdrutschsanierung durchgeführt und die Straße verbreitert, da ein Gehweg Richtung Therme Loipersdorf entsteht“, erklärt Bürgermeister Willi Thomas. Der Radweg wurde bereits im Vorjahr errichtet.

Lkw werden während Sanierung umgeleitet

Die Sanierung des rund 400 Meter langen Straßenstücks, in der Höhe von 150.000 Euro, bezahlt das Land. Während der Bauarbeiten kann es zu verkehrsbedingten Verzögerungen kommen. Lkw werden in der Bauphase über Rudersdorf und Königsdorf umgeleitet. Die Asphaltierungsarbeiten der Ortsdurchfahrt Rax sollen, läuft alles nach Plan, spätestens im Sommer starten.

„Eine Begehung mit Vertretern der Gemeinde gab es bereits, die Ausschreibungen sind allerdings noch nicht gemacht“, heißt es aus Büro des zuständigen Landesrates Helmut Bieler. Die Sanierung der Ortsdurchfahrt Rax (rund 1 Kilometer) kostet 600.000 Euro. Auch da kann es zu verkehrsbedingten Verzögerungen kommen.