Erstellt am 03. August 2016, 06:01

von BVZ Redaktion

Angst vor Abschiebung: Petition für Familie. Syrische Mutter mit vier Kindern soll abgeschoben werden. Unterstützer wollen mit Online-Petition helfen.

Die Großfamilie Mohammad ist seit 2014 in Österreich vereint. Jetzt soll die Mutter mit vier Kindern abgeschoben werden. Foto: zVg  |  zVg

Die Geschichte der kurdischen Großfamilie Mohammad und Österreich als ihre neue Heimat begann im Jahr 2008, da schafften es die beiden Söhne Kadar und Haval, vor der Verfolgung in Syrien zu fliehen.

Im Lauf der Zeit fand die Familie langsam wieder zusammen, als letzte schaffte es Manal mit ihren vier Kindern, 2014 nach Österreich zu kommen. Kadar ist seit 2014 österreichischer Staatsbürger, alle anderen haben Asyl.

Jetzt soll Manal mit ihren Kindern zwischen drei und acht Jahren nach Bulgarien abgeschoben werden. Deshalb haben Unterstützer der Familie eine Online-Petition gestartet, damit die Familie nicht auseinandergerissen wird. Diese kann auf www.change.org unterzeichnet werden – den genauen Link finden Sie im Artikel auf www.bvz.at.