Erstellt am 15. Januar 2013, 15:39

Trio auf Diebestour - Festnahme im Burgenland. Burgenländische Polizisten haben ein mutmaßliches Diebestrio festgenommen.

Seit August 2012 ermittelten die Beamten aus dem steirischen Fürstenfeld bereits gegen eine Bande, die aus einer dortigen Firma Autoreifen und Altbatterien gestohlen hatte. In der Nacht auf Sonntag versuchten die Männer erneut einzubrechen, lösten dabei allerdings einen stillen Alarm aus und konnten im Zuge einer Alarmfahndung schließlich geschnappt werden, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland am Dienstag mit.

Vor dem Einbruchsversuch am Wochenende waren zuletzt am 4. und 8. Jänner 28 Batterien und 28 Autoreifen aus dem Unternehmen gestohlen und dabei ein Gesamtschaden von rund 7.800 Euro angerichtet worden. Bei der Festnahme fanden die Polizisten im Pkw der Verdächtigen vier gestohlene Autoreifen sowie eine Altbatterie. Das Trio wurde an die Kollegen aus Fürstenfeld übergeben, hieß es von der Exekutive.