Erstellt am 05. Mai 2015, 12:25

Über den Dächern von Nizza und in den engen Gassen von Monaco. Wie jedes Jahr wurde auch heuer wieder für die Französisch-Schüler/innen des BORG Jennersdorf eine Intensivsprachwoche in Frankreich organisiert.

Gruppenbild in Monaco  |  NOEN
Unter der Leitung von Mag. Magdalena Prem und Mag. Doris Marth-Mühl fuhren 19 SchülerInnen an die Côte d´Azur, in die schöne Stadt Nizza, wo sie in Gastfamilien untergebracht waren und so die Sprache aber auch Land und Leute gut kennen lernen konnten. An den Vormittagen wurde mit Französischlehrern die Sprache perfektioniert und nachmittags gab es diverse Ausflüge.

So wurde das Museum Mamac besichtigt, eine Parfumerie besucht, das Hinterland Nizzas mit seinen malerischen Gebirgsdörfern erforscht und  Cannes, die Stadt der Filmfestspiele besucht. Es wurde auch gewandert und dabei die schöne  Landschaft und das Blau des Meeres bewundert. Zum Abschluss hatte man noch die Gelegenheit, das Fürstentum Monaco mit seinem Palais und das ozeanografische Museum kennen zu lernen.