Erstellt am 28. Dezember 2011, 00:00

13 Tonnen Lebensmittel. JAHRESBILANZ / Jede Woche werden bei der „Team Österreich Tafel“ zwischen 200 und 300 Kilo Waren an Bedürftige verteilt.

Rotes Kreuz sammelt für Bedürftige. Im Mattersburger Vereinshaus, dem ehemaligen Gasthaus Salamon, werden von Mitarbeitern des Roten Kreuzes jeden Samstag die Waren ausgegeben. TSCHÜRTZ  |  NOEN
x  |  NOEN

VON RICHARD VOGLER

MATTERSBURG / Im April 2010 wurde die „Team Österreich Tafel“ aus der Taufe gehoben. Die Aktion hat sich mittlerweile in ganz Österreich etabliert. In Mattersburg wurden heuer bislang rund 13 Tonnen an Lebensmitteln für Bedürftige vergeben. „Jede Woche werden zwischen 200 und 300 Kilo Lebensmittel verteilt“, hält Michael Leitgeb vom Roten Kreuz fest. Die ersten Aktionstage – jeweils am Samstag um 19 Uhr werden im Vereinstreff in der Hirtengasse die Waren ausgegeben – waren wenig frequentiert.

„Es hat sich jedoch schnell gezeigt, dass der Bedarf gegeben ist. Zwischen 25 und 30 Personen kommen jeden Samstag. Mit den dazugehörigen Familienmitgliedern kann somit rund 60 Menschen geholfen werden“, so Leitgeb. Insgesamt sind 40 Mitarbeiter des Roten Kreuzes in die Aktion involviert, pro Abend sind acht Mitarbeiter des Roten Kreuzes im Einsatz.

Die Lebensmittel werden von Filialen von Penny, Billa und Adeg zur Verfügung gestellt. Zwei Autos touren durch den Bezirk und sammeln die Waren ein.