Erstellt am 21. September 2012, 12:07

Arbeiterin geriet mit Hand in Förderbandkette. Eine 42-jährige Arbeiterin hat sich Donnerstagnachmittag in einem Produktionsbetrieb in Hirm (Bezirk Mattersburg) schwere Verletzungen zugezogen.

 |  NOEN, BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Die Frau, die am Förderband ihre Arbeit verrichtete, geriet mit der rechten Hand in die Kette der Maschine. Die Schwerverletzte wurde an Ort und Stelle erstversorgt und anschließend mit dem Notarzthubschrauber in ein Wiener Spital geflogen, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland am Freitag mit.