Erstellt am 05. Dezember 2013, 08:16

Auffahrunfall auf der S4. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch gegen 16.30 Uhr auf der Schnellstraße S4 von Wiener Neustadt in Fahrtrichtung Mattersburg.

 |  NOEN, BilderBox - Erwin Wodicka
Auf dem Zubringer der S4 war es aufgrund einer Verkehrsüberlastung zu einem Rückstau gekommen. Ein 70-jähriger Lenker dürfte diesen zu spät wahrgenommen haben und fuhr auf das letzte stehende Fahrzeug (jenes eines 36-jährigen Ungars) des Staus auf.

Auf LKW-Anhänger gedrückt

Der Anprall drückte den PKW des Ungarn gegen das Heck des vor ihm stehenden LKW-Anhängers. Bei dem Vorfall wurden der Unfalllenker und der Ungar unbestimmten Grades verletzt und ins nächstgelegene Krankenhaus gebracht.

Der Lenker des LKWs erlitt bei dem Auffahrunfall keine Verletzungen. Der Zubringer zur S4 war in der Zeit von 16.35 Uhr bis 18.12 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.