Erstellt am 21. November 2012, 00:00

Baumgarten: Diebe schlugen erneut zu. Am Ortsrand / Nach dem Heurigen Reiff, wurden aus einem Werkraum und einem Geräteschuppen eine Motorsäge und Fahrräder gestohlen.

BAUMGARTEN/PÖTTSCHING / In der Nacht von Freitag auf Samstag der Vorwoche wurde erneut in der Gemeinde Baumgarten eingebrochen. Aus einem Werkraum und einem Geräteschuppen am Ortsrand wurden eine Motorsäge im Wert von zirka 450 Euro und drei Fahrräder um insgesamt 1600 Euro gestohlen.

Bereits eine Woche zuvor wurde die Wirtsfamilie des Heurigenbetriebes Reiff Opfer eines Einbruchdiebstahls. „Im Mai wurde bei uns eingebrochen und mehrere Elektrogeräte gestohlen. Wir haben dann alles neu gekauft und nun ist wieder alles weg“, klagt Heurigenbetreiber Gerhard Reiff über einen aktuellen Schaden von 10.500 Euro.

Auch in Pöttsching wurde vergangene Woche eingebrochen. In der Zeit von Freitag auf Sonntag verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einer Wohnung. Die Einbrecher zwängten ein Badezimmerfenster auf. In der Wohnung durchsuchten sie die Räumlichkeiten und wurden im Schlafzimmer fündig. Sie stahlen Schmuck im Wert von zirka 3500 Euro.

Eine Einbruchsserie machte vor kurzem auch in Schattendorf die Runde. Die ungarische Polizei hat in Österreich gestohlene Fahrräder sichergestellt: Viele sind bereits ihren rechtmäßigen Besitzern zurückgegeben worden, doch vier Fahrräder sind noch herrenlos. Es wird vermutet, dass diese vier Fahrräder in Eisenstadt sowie in den Bezirken Eisenstadt Umgebung und Mattersburg gestohlen wurden, heißt es von der Polizei. Wer Hinweise zu den Besitzern hat, kann sich an das Landeskriminalamt wenden.