Erstellt am 04. April 2012, 00:00

„Billig Tanken“ nach Ostern wieder möglich. LANDESTANKSTELLE / Beim Straßenbauamt zwischen Mattersburg und Forchtenstein wird es wieder günstigen Diesel geben.

Billiger Diesel. SPÖ-Klubobmann Christian Illedits (r.) mit Norbert Barisits, der das „Billig Tanken“ bei der Straßenmeisterei betreiben wird.ZVG  |  NOEN
x  |  NOEN

MATTERSBURG / FORCHTENSTEIN /  Nach Ostern ist es soweit: Den Autofahrern wird wieder verbilligter Diesel angeboten. Vor einem Jahr mussten nach Klage der Wirtschaftskammer die „Landestankstellen“ eingestellt werden.

Nun wird wieder eröffnet. SPÖ-Klubobmann Christian Illedits ist es gemeinsam mit Landesrat Helmut Bieler gelungen, auch im Bezirk Mattersburg die Initiative mit einem privaten Betreiber umzusetzen: Betrieben wird die Tankstelle in Mattersburg von der Firma Barisits. Nach Ostern wird es daher auch im Mattersburger Bezirk - beim Straßenbauamt in Mattersburg/Forchtenstein - eine günstige Tankmöglichkeit geben. „Die Initiative ’Billig tanken‘ sorgt dafür, dass günstiger Diesel ohne Spekulationszuschläge angeboten wird. Wir wollen neuerlich zum Preisregulator werden. Vor allem unsere Pendler sind von den drastisch steigenden Spritpreisen betroffen. Das Land Burgenland ist nicht nur um eine gute Infrastruktur und attraktive Verkehrslösungen bemüht, wir setzen mit der Initiative ,Billig Tanken‘ Maßnahmen, die sofort greifen und die BurgenländerInnen entlasten“, so Illedits.

Gegen Preistreiberei  an den Tankstellen

Landeshauptmann Hans Niessl hält fest: „Mit dem Neustart der Initiative ’Billig tanken im Burgenland‘ sollen die Geldbörsen der Burgenländer wieder kräftig entlastet werden. Der Vergleich wird sich auszahlen. Mit unseren privaten Partnern werden wir wieder konsequent gegen die Preistreiberei an den Tankstellen auftreten: Jeder Euro, der den burgenländischen Autofahrer dadurch mehr zur Verfügung steht, ist unser Antrieb.“ Auch in anderen burgenländischen Orten wird es wieder die Landestankstellen geben.  Am Gründonnertag ab 8 Uhr öffnen die Tankstellen bei den Straßenbauämtern Oberwart und Parndorf ihre Pforten. Dort kann von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr getankt werden, Samstag 8 bis 12 Uhr. Zusätzlich Dienstag und Freitag bis 19 Uhr.

Wann jene zwischen Forchtenstein und Mattersburg geöffnet wird, steht noch nicht genau fest. Geplant ist, die Woche nach Ostern oder die Woche darauf zu starten. Die Öffnungszeiten werden mit jenen der Standorte in Oberwart und Parndorf konform gehen.