Erstellt am 10. Juli 2011, 14:15

Bursch mit Buttermesser niedergestochen. Eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in Mattersburg hat am Samstag für den jüngeren der beiden auf der Intensivstation geendet.

 |  NOEN
Ein 28-Jähriger und ein 18-Jähriger gerieten gegen 22.00 Uhr in eine wörtliche und danach auch körperliche Auseinandersetzung, als der ältere der Männer schließlich mehrmals mit einem Buttermesser auf sein Gegenüber einstach. Nach dem Täter wird nach wie vor gefahndet, hieß es am Sonntag seitens Exekutive. Der Schwerverletzte, dem auch in die Leber gestochen wurde, ging noch zu Fuß zur Polizeiinspektion Mattersburg, um Anzeige zu erstatten. Nachdem er dort erstversorgt wurde, fuhr ihn die Rettung in das Krankenhaus Eisenstadt. Dort befindet er sich derzeit auf der Intensivstation.