Erstellt am 28. Januar 2013, 13:45

Diebe sprangen aus fahrendem Auto. In Draßburg (Bezirk Mattersburg) haben sich in der Nacht auf Montag actionreiche Szenen abgespielt.

Polizisten wollten einen Pkw samt Anhänger, auf dem vier gestohlene Mofas und zwei Mountainbikes transportiert worden waren, kontrollieren. Anstatt anzuhalten stieg der Fahrer jedoch aufs Gas und fuhr den Beamten davon. Als die Polizisten den Wagen überholt hatten, hielt der Mann immer noch nicht an, sondern sprang gemeinsam mit seinen beiden Mitfahrern aus dem fahrenden Pkw und rannte davon, so die Exekutive.

Den drei mutmaßlichen Dieben gelang zu Fuß die Flucht. Nach ihnen werde gefahndet, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland in einer Aussendung mit. Man werde nun die Daten des Zulassungsbesitzers des Pkw mit ungarischem Kennzeichen überprüfen, hieß es.