Erstellt am 10. November 2010, 00:00

Dirnbauers Vinothek öffnet am 19. November. NUN FIX / Nach mehr als einem Jahr Umbauarbeiten wird der Mattersburger Peter Dirnbauer die Vinothek „Terroir“ eröffnen.

 |  NOEN

x  |  NOEN

VON RICHARD VOGLER

MATTERSBURG / Nach dem Schließen von diversen Gastronomieeinrichtungen in der Mattersburger Innenstadt gibt es einmal Positives zu vermelden: Der Mattersburger Unternehmer Peter Dirnbauer wird seine Vinothek eröffnen. Dirnbauer startete vergangenes Jahr mit den Umbauarbeiten des Matterburger Traditionslokals „Ferys Beisl“ - Ferry Neugebauer hatte im Juni 2009 zum letzten Mal geöffnet. Nach mehr als einjähriger Bauarbeit wird die Vinothek am 19. November eröffnet. Im vorderen Teil, wo sich die „Budl“ beim ehemaligen „Hot Dog Fery“ befand, wurde die Ausschank gebaut, wo die Weine verkostet werden können. Im hinteren Teil des Gebäudes befindet sich der Verkostungsraum, wo auch Weinseminare veranstaltet werden können. „Die Weine kommen zu einem großen Teil, in etwa zu 90 Prozent, aus dem Burgenland. Weine aus der Steiermark und Niederösterreich runden die Angebotsplaette ab“, berichtet Dirnbauer. Sein Getränkefachhandel wird nach wie vor betrieben, die dort befindliche Vinothek wird aufgelassen.