Erstellt am 01. Januar 2014, 23:59

von Richard Vogler

Drei Wirte dankten mit Jahresende ab. Schlag für die Gastronomie /  Hans Spielmann, Manuel „Bobo“ Haider und Stefan Zach sperrten mit Jahresende ihre Lokale zu.

Armella und Hans Spielmann betrieben die »Alte Schule« 16 Jahre  |  NOEN
Von Richard Vogler

MATTERSBURG / Die letzten Tage des vergangenen Jahres waren auch die letzten für drei Mattersburger Wirte: Stefan Zach von der Martinischenke, Hans Spielmann (Heuriger zur Alten Schule) und Manuel Haider (Bobos Beisl) machen nicht mehr weiter. Manuel „Bobo“ Haider betrieb „Bobos Beisl“. Stefan Zach führte gemeinsam mit Gattin Helga die Martinischenke 32 Jahre lang.

x  |  NOEN

„Einerseits sind es bei uns beiden gesundheitliche Gründe, und außerdem habe ich auch das Pensionsalter erreicht“, berichtet Stefan Zach über die Gründe des Abschieds aus der Gastronomieszene. Gleich direkt neben der „Schenke“ befand sich „Bobos Beisl“ von Manuel „Bobo“ Haider.

x  |  NOEN

Der Mattersburger hatte seine Imbissstube nach zweieinhalb Jahren am 31. Dezember zum letzten Mal geöffnet. „Es sind familiäre Gründe“, so Haider über das Ende seines Beisls. Die aus der Schweiz stammenden Hans und Armella Spielmann führten in Walbersdorf 16 Jahre ihren Nobelheurigen, auch viele burgenländische Künstler prägten mit ihren Ausstellungen das Lokal.

x  |  NOEN

„Wir haben 320 Quadratmeter Wohnfläche und den Garten, und wir sind beide mit 61 und 65 Jahren nicht mehr die Jüngsten. Auch die Gesundheit spielt nicht mehr so mit“, berichtete Hans Spielmann.

Die drei Lokale sind also zu – ob dies auch in Zukunft der Fall sein wird, ist noch offen. Zach hat die Angelegenheit in die Hände eines Maklers gelegt, dieser ist schon länger (bislang erfolglos) auf der Suche nach einem Käufer. „Zurzeit gibt es zwei Interessenten.“, berichtet Zach. Auch für „Bobos Imbiss“ gibt es laut Haider „zwei Interessierte, die das Beisl eventuell pachten wollen.“ In Walbersdorf hingegen gibt es keine Tendenz, dass ein neuer Wirt den Weg in die ehemalige Volksschule finden wird.