Erstellt am 04. Januar 2012, 00:00

Einbrecher geschnappt. GEKLÄRT / Die Polizei konnte wenige Tage nach dem Einbruch in der Mattersburger Apotheke den Täter ausfindig machen.

Einbruch in Apotheke. Ein 25-jähriger, drogensüchtiger Mazedonier brach am Stefanitag in die Apotheke in Mattersburg ein und stahl Drogenersatzmittel. Nach wiederholter Polizeibefragung gab er die Tat zu.  |  NOEN
x  |  NOEN

MATTERSBURG /  Nachdem vergangene Woche in der Apotheke in Mattersburg am helllichten Tag eingebrochen worden war, konnte die Polizei den Täter nun ausfindig machen. Ein Drogensüchtiger hatte am Stefanitag ein Fenster der Apotheke eingeschlagen und fünf Packungen Drogenersatzmittel gestohlen.

Die Polizei entdeckte am Tatort Blutspuren, da sich der Einbrecher beim Aufschlagen der Fensterscheibe verletzt hatte. Nach wiederholter Befragung einiger Verdächtiger zeigte sich ein 25-jähriger, in Mattersburg wohnhafter Mazedonier geständig. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der drogensüchtige Medikamentendieb auf freiem Fuß angezeigt.