Erstellt am 27. Januar 2014, 13:44

Einbruch in Lebensmittelmarkt. In der Nacht auf 26. Jänner brachen bis dato unbekannte Täter in eine Filiale eines Lebensmitteldiscounters in Bad Sauerbrunn ein und machten dabei reiche Beute.

Die unbekannten Täter verschafften sich laut Landespolizeidirektion Burgenland am Wochenende mit Brachialgewalt Zutritt zu einem Büroraum. Dort stahlen sie einen Standtresor, in dem sich ein fünfstelliger Geldbetrag befand.

Die Eindringlinge schlugen in der Nacht auf Sonntag zu. Um vom Lager ins Innere des Geschäfts zu kommen, durchtrennten sie ein Eisengitter. Durch eine Rigipsmauer arbeiteten sich die Täter dann ins Büro vor. Der gestohlene Standtresor wurde bisher nicht gefunden. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.