Erstellt am 24. November 2010, 00:00

Entertainment-Center: Noch kein Betreiber. ARENA MATTERSBURG / Mit dem vorgesehenen Betreiber des Entertainment- inklusive Bowling-Centers gibt es Unstimmigkeiten.

Arena-Chef Werner Gruber: »Mit dem vorgesehenen Betreiber gibt es finanzielle Probleme.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON RICHARD VOGLER

MATTERSBURG / Die Bauarbeiten starteten schon vor längerer Zeit, seit einigen Wochen herrscht jedoch Stillstand: Die Rede ist vom Entertainment-Center im zweiten Arena-Abschnitt. Ob und wann dieser umgesetzt wird, ist nun offen. Arena-Betreiber Werner Gruber plant im Gebäude, das sich rechts oberhalb des „Fressnapf“ befindet, ein Entertainment-Center mit 17 Billard-Tische in den verschiedensten Variationen wie Snooker oder Pool-Billard. Zweiter Bestandteil sollen zwölf Dart-Anlagen und das Highlight sollen mehrere Bowling-Bahnen locken.

Im Frühjahr sprach Gruber noch von einem Eröffnungstermin im August dieses Jahres, im September war der Start bereits auf Oktober verschoben. Nun scheint die ganze Sache ungewiss. „Mit dem geplanten Betreiber, der den Vertrag unterschrieben hat, gibt es bei der finanziellen Situation Probleme. Die geforderten Sicherheiten sind noch nicht da“, berichtet Gruber. Sollte man sich sich nicht einigen können, stünde laut Gruber Ersatz parat. „Es gibt bereits Gespräche mit einem zweiten Bewerber.“ Wer die zwei Kandidaten als Betreiber sind, darüber wollte Gruber keine Auskunft geben. Geht es nach dem Arena-Boss, so laufen die Vorarbeiten für das geplante Einkaufszentrum im zweiten Teil der Arena nach Plan. Im Frühjahr 2011 soll der Spatenstich erfolgen, die Eröffnung ist noch im selben Jahr vorgesehen.